+43 1 952 15 61 | concierge@boulesse.com
Boulesse Logo For the finer things in life
Kostenloser Versand ab € 400!
Stöbern nach:

Augarten Wien
Teekanne "Opus“ aus Porzellan mit Goldrand

€419.75

(inkl. 20% MwSt.)

Für Ihre nächste Teeparty: die exquisite Teetasse "Opus" mit Goldrand der Augarten Porzellanmanufaktur, entworfen von Michael Powolny. Die Form dieses Porzellangefäß feiert das Ritual einer traditionellen Teezeremonie und ist wahrlich ein Fest für die Augen. Für alle Arten von köstlichen Gebräuen - von weißem Tee bis zu Rooibos. Die Kanne ist ein absolut formvollendetes Stück Porzellan und erinnert an barocke Opulenz. 

„Opus“ von Michael Powolny, einer der Mitbegründer der „Wiener Werkstätte“, spiegelt den neuen Schaffensgeist des Wiener Art Deco wieder. Das Powolny-Set für Zwei mit Zuckerdose gibt die moderne und zeitlose Formgestaltung der 1920er wieder. Glatte, geometrische Formen, gegliedert durch Kanten und Rillen folgen dem Stil der „Neuen Sachlichkeit“. Wie auch Josef Hoffmann, Ena Rottenberg und Vally Wieselthier gehörte Powolny zu den frühsten künstlerischen Mitarbeitern der Manufaktur.

Die Form „Opus“ wurde von Prof. Michael Powolny, Mitbegründer der „Wiener Werkstätte“ und Pionier der modernen österreichischen Keramik, für die Manufaktur Augarten ca. 1928/1929 geschaffen. Auffallend sind die glatten, geometrischen Formen, die durch mehrfach abgesetzte Kanten und Rillen gegliedert werden und dadurch interessante Lichteffekte bewirken. Michael Powolny reduzierte die Teile seines Services auf Ihre konstruktive und funktionelle Form im Stil der „Neuen Sachlichkeit“ und schuf somit ein Service, das unverändert zeitgemäß ist.

Zusätzliche Details
Share:
Cookies helfen dabei Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK